• Tina

Austrian-Gravity-Series FINALE im Bikepark Zauberberg am Semmering

Dass es zum Reverse Components Austrian Gravity Series Finale am Semmering richtig herbstelte, das war der Stimmung ziemlich egal. Schon seit Donnerstag wurde fleißig trainiert. Am Sonntag besserte Petrus bei der Wetterprognose nach und hielt zumindest den Regen zurück. Über 100 Fahrer - von der U13 bis zur UHU ("Unter Hundert") Klasse nahmen die anspruchsvolle Downhill-Strecke am Semmering in Anspruch. Wiesenkurven zu Beginn, schmierige Steine & Wurzelfelder dazwischen und Bikepark-Kurven zum Schluss. Echt eindrucksvoll sind die Zeiten der U17- und Junioren-Fahrer. Ganz starke Leistung auch von U13-Teilnehmern, die heftige Absätze und gemeine Wurzeln meisterten.

Krönender Downhill-Saison-Abschluss

Wieder einmal konnten die GRAVITY-ROOKIES von ihrem Können überzeugen!

Während unser Teamkollege Vincent Wimbauer beim internationalen iXS Downhill Cup in Schöneck (Germany) in der Kategorie Rookies U13 den 9. Platz belegte, konnten die restlichen Downhillracer der Gravity-Rookies ihr Können beim Reverse Components Austrian Gravity Series #4 - Semmering beweisen.

In der U13 siegte unser Freund Julian Maier ex-aeqou beim Rennlauf mit Sandro Fritsch, welcher aber beim SeedingRun um 00.16" langsamer war und deshalb (nur) auf Platz 2 landete. Aris Fritsch konnte sich Platz 4 und Teamkollege Samuel Sitter Platz 6 sichern.

Der 1. Platz unserer U17 Teilnehmer ging an Sophie Gutöhrle gefolgt von Niklas Göttel, auf Platz 4.

Wir möchten uns ganz besonders für die Organisation & Durchführung der Veranstaltung beim Team des Bikepark Zau[:ber:]g Semmering und bei Christoph Berger-Schauer, LINES bedanken.

Ebenso gilt unser Dank Resch&Frisch für die kulinarische Verpflegung des Teams, 4 Sports Bikestore Wels für die technische Unterstützung, MFT für unser geniales Auftreten am Wohnmobil und unseren Dressen, Deinrad für die großzügige Unterstützung in Form von Rädern & Zubehör,

Kraftwerk Living Technologies, Andreas Viehböck, Traunsee Flow, der unser Team regelmäßig trainiert, Markus Oss, der uns vor Ort immer wieder mechanisch zur Seite steht, Martin Secka der die Jungs auf manche Strecken vorbereitet hat und an all jene, die an die GRAVITY-ROOKIES GLAUBEN!

Wir sehen uns wieder, keine Frage.... 2020!!!

In diesem Sinne:

#Gowiththeflow

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns liken, teilen und Seite empfehlen würdet!😉😏

D A N K E !!!!


14 Ansichten